Archive for the ‘berlin’ Category

Der Wedding

Donnerstag, Januar 10th, 2013

Im September 2012 hab‘ ich mich schweren Herzens von meiner geliebten Wohnung in Berlin- Friedrichshain getrennt und bin in einen anderen Stadtteil gezogen. Grund dafür waren meine mittlerweile viel zu hohen Mietkosten, die in keiner Relation zu dem Touristenlärm standen. Friedrichshain ist zu einer Art Ballermann mutiert. Ein überteuerter Szenekiez, der mit der Gentrifizierung komplett an Charme und Ruhe verloren hat. Dasselbe wird meiner Meinung nach bald mit Neukölln passieren und so entschied ich mich für den nach wie vor noch recht bodenständigen Stadtteil Wedding.

Die Entscheidung bereue ich keineswegs. Schön unprätentiös, entspannt, gemischt seine Bewohner.
Hier kommt man sich nicht vor wie inmitten einer Touristenattraktion / in einer elitären, hippen Nachbarschaft.
Alles wunderbar „normal“.

Daher ist es kein Wunder, dass genau hier ein wundervolles Magazin über „Themen, die in keiner Hochglanzzeitschrift dafür aber in der unmittelbaren Nachbarschaft zu finden sind“ enstanden ist. Ich habe mir gestern die vierte Ausgabe im Weinladen um die Ecke gekauft und bin begeistert. Sehr schöne Fotostrecken, interessante Themen und Geschichten, tolle optische Aufmachung.

Ich empfehle (egal ob Du in Berlin lebst oder nicht): DER WEDDING.

Hier noch ein paar Bilder und das, was die Redaktion von „Der Wedding“ über seine Inhalte schreibt:

21-derwedding04-850px.jpg

22-derwedding04-500px.jpg

„Türkische Großfamilien und Berliner Urgestein, Kunststudentin und Goldkettchenträger – Wettbüro, Edelitaliener, der Kneipencharme der Achtziger. Orte wie Berlin-Wedding gibt es vermutlich in fast jeder deutschen Großstadt. Es sind Gegenden, die in kaum einem Reiseführer stehen, die unaufgeregt, selbstverständlich und dabei herzlich und echt sind.
Von diesen Orten und ihren Menschen erzählt “Der Wedding”. So setzt das Magazin auf Themen, die in keiner Hochglanzzeitschrift dafür aber in der unmittelbaren Nachbarschaft zu finden sind. Darüber hinaus auf eine journalistische Herangehensweise, die sich Zeit nimmt und in die Tiefe geht sowie auf eine innovative und eigenwillige Gestaltung, die sich mit jeder Ausgabe neu erfindet.

k14-wedding03.jpg

wedding-hyperindividuell.jpg

“Der Wedding” ist deutschlandweit das einzige Magazin für Alltagskultur. Jede Ausgabe widmet sich monothematisch einem Phänomen des alltäglichen Lebens an der Schnittstelle von Urbanität, Gesellschaft und Kultur. In spannenden Reportagen, Porträts und Interviews, in großzügigen Fotostrecken und aufwendig produzierten Illustrationen beschäftigt sich “Der Wedding” mit den kleinen Geschichten des Großstadtalltags, begleitet Menschen und berichtet – unmittelbar und in voller Länge – von ihren Erfahrungen, Problemen, Erwartungen und Ideen. Das Magazin ist unabhängig und erscheint einmal pro Jahr.“

via

Neulich in der Rummelsburger Bucht

Mittwoch, Januar 12th, 2011

my-hipstaprint-0-1.jpgmy-hipstaprint-0-7.jpgmy-hipstaprint-0-9.jpgmy-hipstaprint-0-12.jpgmy-hipstaprint-0-26.jpgmy-hipstaprint-0-28.jpgmy-hipstaprint-0-23.jpg

Schnee

Samstag, Januar 8th, 2011

Nehmt Euch in Acht vor Weißröckchen, dem Luder
Fegt wild durch die Stadt und verteilt glitzerndes Puder
Alle schniefen das Zeug und werden ganz kalt
Mensch Leute, so werdet Ihr sicher nicht alt!
Ich kauf’ mir lieber ein warmes Teilchen
und verkriech’ mich in meiner Bude ein Weilchen


163902_1591693709964_1164531520_31400008_7204908_n1.jpg

Eis

Samstag, Januar 8th, 2011

Eis

06.01.11.

Bei klirrender Kälte fallen Regentropfen langsam auf den Boden.

Innerhalb von Sekunden erhält die Stadt einen traumhaften Glanz. Umgehend fühle ich mich um 20 Jahre in meine Kindheit zurück versetzt. Ich stehe im Eislaufstadion und mache meine ersten Laufversuche:

„Schlurf- schlurf- schlurf- schlurf….uiiiieck… klatsch!“
Neuversuch: „Schlurf- schlurf- schlurf- schlurf… gleit- gleit- gleit……….Jippiiiiiieh!!!!“

Ich erinnere mich wieder daran, wie man Pirouetten dreht. Fröhlich tanze ich an den Großstadtlemmingen vorbei, die tapsig auf die Nase fallen, fluchen und schimpfen.

Ich lächle.

Was für ein schöner Tag!

Neulich im Industriegebiet

Samstag, Januar 8th, 2011

166823_1594157811565_1164531520_31404653_7079897_n.jpg168967_1594158971594_1164531520_31404657_6008190_n1.jpgmy-hipstaprint-0-14.jpg