Archive for the ‘Serien’ Category

Twenty Something- liebenswerte, australische Serie

Montag, Januar 28th, 2013

Zur Handlung: Jess und Josh sind beste Freunde, wohnen zusammen und sind beide- wie der Name der Serie schon erahnen lässt- in ihren Zwanzigern. Während Ihre Freunde das Studium beenden, Karriere machen und Fuß fassen, bestreiten die beiden Ihren Lebensunterhalt nach wie vor mit Nebenjobs und leben für Ihre Wochenenden.

Als beide plötzlich arbeitslos sind und aus Ihrer Wohnung fliegen, müssen Sie sich die Frage stellen: „Was tun?“
Sie beschließen, ihre eigenen Chefs zu werden.

Über die 6 Folgen versuchen sie nun, mit wenig Aufwand an Geld und Unterkunft zu gelangen.
Jess angetrieben vom rastlosen Bedürfnis, sich zu beweisen und mit der Angst, durchschaubar zu werden, im Kontrast zu Josh, der zufrieden und zurückhaltend auftritt. Egal wie verrückt, seltsam oder lächerlich Jess‘ Ideen sind, es sind Ihre Überzeugung und Ihr Glaube die Josh dazu bringen, sie bei all ihren Plänen zu unterstützen.

Ihre unternehmerischen Handlungen reichen von „erotical house cleaning“ über Melbourne special- twenti something- Tourist Touren, die Melbourne in einem anderen Licht zeigen,eine Elete Babysitter- Agentur für geringe 60% Komission bis hin zum Auffinden verlorener Haustiere gegen Belohnung. Obwohl Jess und Josh sich größte Mühe geben, sind ihre Projekte selten von Erfolg gekrönt und enden meist im Chaos.

Ob es darum geht herauszufinden, wie Du vergangene Nacht nach Hause gekommen bist oder was Du mit dem Rest Deines Lebens anfangen willst, die „Twentysomething- Welt“ ist voll von massiven Hochs, herzerweichenden Tiefs und vielen Drinks dazwischen.

Ich hab‘ die beiden bereits nach der ersten Folge in mein Herz geschlossen.

Die Serie läuft derzeit in OmU auf EinsFestival.